Oh wie so wunderbar …

zu in­to­nie­ren nach der Me­lo­die “Oh wie so trü­ge­risch” aus dem drit­ten Akt von Giu­sep­pe Ver­dis Oper “Ri­go­let­to”

Oh wie so wun­der­bar
bist DU HERR JE­SUS CHRIST.
DU bist ge­kom­men,
hast an­ge­nom­men
un­se­re Sün­den­last,
weil DU so lieb uns hast.
Am Kreuz ge­stor­ben
hast Du er­wor­ben
Heil und Er­lö­sung,
und wer DICH auf­nimmt,
darf Got­tes Kind sein.
HAL­LE­LU­JA!

DU schenkst uns Dei­nen Geist,
mit dem Du uns ver­heißt
Bei­stand und Se­gen
auf al­len We­gen.
Dein Wort gibt Rich­tung an
für DEI­NEN Le­bens­plan;
was DU ver­spro­chen
wird nie ge­bro­chen.
DU bist der SIE­GER
und wenn wir fal­len,
ist Dei­ne Gna­de
grõ­ßer als wir.

M. S.

Nach oben