Tandemflug

Paragleiten im Tandemflug
Foto: wernj / pixabay​.com

Im Kärntnerland, davon weiß ich zu sagen,
kann jeder, der mag, etwas Mutiges wagen:
Ausgebildete Männer, erfahren und klug,
laden ein zu einem Tandemflug.
Wer bereit ist zu zahlen, der ist dabei
und fühlt sich wie ein Vogel so frei.

Allerdings muss man für das Erleben und Schauen
sich völlig einem Menschen anvertrauen.
Der Fliegende führt, der Gast hält still
und vertraut, dass der Flug gut geführt sein will.
Demzufolge ist das kostbares Leben
für 20 Minuten aus der Hand gegeben.

Mit solch einem vorbehaltlosen Vertrauen
lädt JESUS uns ein, auf IHN zu bauen.
Er trug unsere Schuld, weil Er uns liebt,
und jeder, der sich Ihm im Gebet übergibt,
darf vertrauen, dass ihm dies ganz persönlich gilt:
wird Gottes Kind und geformt in sein Bild.

Es ist bestimmt schön, einmal Tandem zu fliegen,
doch gemeinsam mit Jesus das Böse besiegen
dafür hat Gott unser Leben bestimmt,
weil Er will, dass es ein gutes Ende nimmt.

M. S.

Nach oben