Lie­be ist …

Lie­be ist gü­tig, ge­dul­dig, be­nei­det nicht,
kennt kei­ne Ei­fer­sucht und tut nicht groß.
Sucht nicht das Ih­re, ver­letzt nicht, ver­bit­tert nicht,
an Wahr­heit freut sie sich, lässt Un­recht los.

Lie­be er­trägt und glaubt,
hofft und er­dul­det
sie gibt und trägt nicht nach,
sie lei­det gern, was man ihr schuldet.

Solch ei­ne Lie­be, sie trägt ei­nen Na­men:
JE­SUS CHRIST, Got­tes Sohn
kam in die Welt,
weil Gott sei­ne Men­schen so sehr liebt;
nur die­ses zählt.

Wer Je­sus auf­nimmt, wird be­schenkt
mit sei­nem Geist; so wird er neu gebor’n,
er wird ein Got­tes­kind, hat ew’­ges Le­ben
und geht nie­mals mehr verlor’n.

M. S.

(pas­send zur Me­lo­die: „Lie­be ist Se­lig­keit“ aus der Oper „Ri­go­let­to“)

Bi­bel­text: 1. Ko­rin­ther 13

Nach oben